Hintergrund

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Sternchen Sattelschoner

Haha,
es gibt endlich mal wieder was genähtes von mir!! Hoch die Tassen!

Als ich letzte Woche diese Anleitung für einen Fahrradsattelschonbezug gesehen habe, wusste ich sofort:
Den will ich auch! Und so sieht er fertig aus:

 

Ich liebe das Sternchen-Wachstuch - auch wenn es so eher nach Punkten aussieht. Das mit dem Paspelband ist mir sofort eingefallen, aber ich hab mein gekauftes nicht gefunden - muss beim Umziehen irgendwo verschütt gegangen sein. Dafür hatte ich noch 5mm Kordel. Also habe ich rotes Wachtuch mit weißen Punkten in einen 4cm breiten und recht langen Streifen verwandelt, ihn in der Mitte zusammen geklappt, die Kordel eingelegt und fröhlich mit dem Reißverschlussfuß der Nähmaschine drüber genäht:


So sieht das dann fertig aus. Ich habs noch einen Tacken zurück geschnitten, damit ich es gut annähen kann:


Dann einfach um die Sattelform herum annähen. An der Spitze aufpassen dass es eine gleichmäßige Rundung wird:


Hinten - ungefähr in der Mitte - lasse ich die Paspel überlappend auslaufen und nähe weiter geradeaus drüber. Meine Maschine wollte aber nicht über die Kordeln nähen, also habe ich mit dem Handrad vorsichtig weitergedreht bis die schwierige Stelle vorbei war:


Dann wird der lange, 12cm breite Streifen angenäht. Am Anfang und Ende ca. 1 cm einklappen. Die Sattelfläche sollte oben liegen, damit man sehen kann wo die Naht ist. Genau darüber die zweite Naht setzen:

 
So sollte es dann aussehen:

 

Ich wollte dann lieber einen Tunnel mit Bindeband nähen. Bei dem Gummizugmodell wie in der Anleitung hätte ich Angst, dass den Bezug einer klaut während ich einkaufe oder so. Für den Tunnelzug einfach die offene Unterkante 1,5 - 2 cm  einklappen und festnähen:

 

Ein Stück Kordel einziehen. Ich habe den Rest von der Paspelband-Kordel genommen:


Dann nur noch überziehen, gut festziehen und verknoten oder eine Schleife binden:
 
  
 Nochmal zum Vergleich - vorher:




Nachher:


Sieht doch viel hübscher aus, oder? 
Nochmal vielen Dank an Eike für die tolle Anleitung des Sattelschoners!

Andere tolle Sachen wie immer bei RUMS und bei  Meertje!

Viele Grüße,
Rike


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen