Hintergrund

Donnerstag, 5. Februar 2015

Lady Rose in schwarz-weiß

Hallo ihr Lieben,
diesmal habe ich ein Schnittmuster genäht, das schon eine ganze Weile auf dem Markt ist. Ich habe lange mit mir gehadert, ob ich es mir kaufe oder nicht - immerhin ist es doch ein ziemlicher Basic-Schnitt. Aber je mehr Versionen ich von "Lady Rose" von Mialuna gesehen habe, desto sicherer wurde ich, dass ich so einen Pulli auch haben will.
Und er hat sich SO gelohnt.
Das Schnittmuster in Verbindung mit dem Nähvideo ist perfekt erklärt, gibt viele Tipps und der Schnitt ist kreativ und variabel.
Wobei ich mich für eine Version entschieden, und diese dann gleich 4 mal genäht habe - der 5. liegt schon zugeschnitten bereit.
Da habe ich germekt wie gerne ich nähe - nachdem ich, wie schon im letzten Post beschrieben, 2 Monate nicht zum nähen kam. Irgendwie war da so eine innere Unruhe. Und als ich wieder Zeit hatte - zack, entlud sich all diese Motivation in einem schönen Ergebnis.
Heute stelle ich euch den Ersten vor - es gab endlich etwas Sonne zum fotografieren:


Ich hab schwarz-weißen Ringeljersey mit viel schwarzem Jersey kombiniert. Wobei ich Viskosejersey genommen habe - ich mag, wie weich der ist.
 

Ich finde sowohl die langen Bündchen, als auch die Kapuze und das süße Schleifchen großartig. Dazu die hübschen Taschen. Ich bin wirklich begeistert!



Zur Zeit ist es immer mal wieder so warm, dass es schon Kirschblüten gibt:


Wenn ihr euch aber bei der Kälte, die derzeit doch immer wieder herrscht, denkt, dass es schön wäre mal wieder was hübsches zu nähen: Lady Rose ist wirklich zu empfehlen!


Noch mehr hübsche Sachen gibt es wie immer bei RUMS und bei Meertje!

Alles Liebe,
Rike

Kommentare:

  1. Schick, schick! Gefällt mir sehr gut!
    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich mag das Schnittmuster auch echt gerne. Ist verhältnismäßig schnell genäht, wenn man bedenkt dass ne Kapuze dabei ist und sitzt einfach super ;)

      Löschen