Hintergrund

Donnerstag, 9. April 2015

Der fünfte im Bunde

Ihr Lieben,
freut ihr euch auch so sehr, dass das Wetter wieder ein wenig besser ist? Ich war in letzter Zeit ein wenig mehr im Freien. Einmal hat es mich nach Heidelberg geführt. Dort im Schloss haben wir Fotos gemacht.
Angehabt habe ich nummer fünf aus meiner Lady Rose Serie:


Auch dieser hat eine Kapuze bekommen. Ich liebe Kapuzen einfach und in diesem Fall ist auch immer alles fix genäht, weil die Teile einfach hundert Prozent zusammen passen.
Die Ärmel sind ein Glücksfall. Ich hatte die erst mit Spitze überzogen, die war auch etwas stretchig - aber leider nicht genug. Man konnte die Ärmel nicht hochschieben. Als ich nun neue Bündchen zuschneiden wollte, war der tolle Jersey verschwunden. Wo hatte ich den nur "begraben"? Ich fand drei verschiedene lila Stoffe, nur nicht DEN richtigen. Nach langem Suchen fand ich ihn unter einem Stapel frisch gewaschenem Stoff. Hurra. Jetzt ist der Pulli sowas von bequem!


Beim Absetzen der Kapuze hat sich da wohl was verdreht - macht nichts. So sieht man das schöne Innenfutter. Ich finde der lila Viskose-Jersey macht sich prima zu den Punkten. Gut dass noch genügend für die zweiten Ärmel da war.


Hier sieht man nochmal was von Heidelberg. Es war wirklich ein schöner Tag und wir haben lecker Brause aus der Flasche mitgebracht. Wostock und Heldenpause. Kennt ihr die? Heldenpause wird in Heidelberg hergestellt und ist wirklich lecker.


Was die anderen Mädels gezaubert haben seht ihr wie immer bei Rums und bei Meertje!

Eure Rike

Kommentare:

  1. Der Pulli ist ja toll, den würd ich auch von der Stelle weg anziehen! Und sehr schöne Bilder. Ich folge hier mal :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja lieb von dir, danke. Ich stöber auch schon öfter bei dir - und musste wegen Prag lächeln. Da waren wir anfang des Jahres auch - und uns hat es auch nach Kutna Hora verschlagen ;)

    AntwortenLöschen