Hintergrund

Donnerstag, 2. Juli 2015

Flower-Power-Strauß

Hallo ihr Lieben,

in letzter Zeit komme ich einfach nicht zum Nähen - und wenn ich nähe, dann nicht für mich. Was soll man da denn rumsen? ;)
Darum geht es heute mal um die Arbeit. Ich mache ja gerade eine Umschulung zur Floristin und bin ab Herbst im dritten Lehrjahr. Da ich im Zweiten angefangen habe, ist das alles noch ganz frisch. Aber ich habe in dem Jahr schon viel gelernt und man sagt ja immer: Übung macht den Meister. Gerade sterbe ich aber erstmal an, Gesellin zu werden.
Heute in der Schule haben wir zwei Brautsträuße gemacht - ich hätte nie gedacht, dass mir das so viel Spaß macht. Ich habs ja nicht so mit dem Heiraten - schon garnicht in weiß - aber Brautsträuße sind einfach was tolles, besonders wenn man machen kann, worauf man Lust hat. Das wird wohl aber so schnell nicht mehr vorkommen, immerhin erfüllen wir in meiner Branche Kundenwünsche.
Besonders schön ist meiner Meinung nach mein abfließender Brautstrauß geworden und den möchte ich euch heute vorstellen. Und ja, den habe ich nur für mich gemacht - denn den durfte ich mit nach Hause nehmen ;)

Und so sieht er aus:


Die feinen Efeuranken finde ich besonders toll - und auch, dass er so bunt geworden ist. In der Praxis macht man ja doch eher einfarbige Sträuße - mir gefällt aber etwas Farbe ganz gut ;)


Als Grundgerüst habe ich einen Brautstraußhalter aus Plastig genommen, den man aufschrauben kann. So ist es möglich, das Steckmoos mit Wasser zu versorgen. Darauf kamen vor allem Hortensien, Bartnelken Frauenmantel und Schleierkraut. Und dann der Hauptakt: Viele bunte Rosen, Celosien und Hyperikum.


Und den Ausblick hatte ich, als ich das gute Stück durch die Stadt nach Hause getragen habe.

Nun steht er auf meinem Sideboard und strahlt mich an. Ich muss ihn nur rechtzeitig aus dem Wasser nehmen, damit er schön eintrocknen kann. Ich finde eingetrocknete Brautsträuße wahnsinnig schick. Und ihr?

Mehr tolle Sachen gibt es natürlich bei RUMS und bei Meertje!

Eure Rike

Kommentare:

  1. Der Strauß ist wunderschön, erinnert mich ein bisschen an meinen damaligen Strauß <3 Ich finde grade das Bunte so schön, den hätte ich auch zum Heiraten genommen! Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank!
    Ich hab am Anfang meiner Ausbildung SO große Schwierigkeiten gehabt, etwas so umzusetzen, dass es mir gefällt - ich war mit der ganzen Technik schon so beschäftigt. Aber mittlerweile kriege ich es immer öfter so hin, wie ich es mir vorstelle - so auch dieser Strauß ;)
    Grüßle

    AntwortenLöschen
  3. Hallölle
    mir gefällt dein Strauß sehr gut. Auf die Idee einen
    bunten Strauß zunehmen wäre ich nicht gekommen.
    Wie du schon sagtest, meistens sind sie Ton in Ton.
    Viel Spaß weiterhin bei deiner Ausbildung, Floristin ist ein Wundervoller Beruf, finde ich.
    lg Jutta

    AntwortenLöschen