Hintergrund

Freitag, 17. Juli 2015

Sonnenblumenreste

Hallo ihr Lieben!

Ich habe heute von einer Dekoration in der Schule Sonnenblumen geschenkt bekommen. Sie haben schon ein bisschen was mitgemacht - sehen aber immernoch gut aus. Zusammen mit den Sonnenblumen waren noch Frauenmantel und Plumosum verarbeitet. Als ich das alles auseinander gemacht hatte, sah es so aus:


Schöne Ausbeute mhh? Das Plumosum war auch echt robust - ich kenne das ja eher, dass es schnell zu rieseln anfängt, aber obwohl das zu einem Ring zusammen gedreht war, kam es wieder frisch und flockig auseinander, als ich den Draht entfernt hatte.

Ich habe daraus dann zwei Sträuße gebunden. Einen für mich, einen für eine Freundin. Weil die Stiele schon etwas weich waren, habe ich sie sehr kompakt gebunden:



Über den Strauß habe ich noch ein bisschen grünen Bast gezogen:


In der Vase sieht er so aus:


Arrangiert habe ich den Strauß in einer schlichten Glasvase. Und das Wasser habe ich mit Frischhaltemittel versehen - bei dem Wetter zur Zeit können die beanspruchten Blumen jede Hilfe gebrauchen... ;)


Mehr tolle Arbeiten mit Blumen seht ihr bei Holunderblütchen!

Alles Liebe,
Rike

Kommentare:

  1. ...ein schöner sommerlicher Strauß,
    gut, dass du ihn bekommen hast,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön zusammengestellt und verbreitet richtig Sommerstimmung
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  3. Nähmanie und Blumenzauber! :) Sooo schön, ich liebe Sonnenblumen <3 Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich weiß auch nicht, ich hab als ich den Blog angefangen habe hauptsächlich genäht, aber mittlerweile ist hier ein ganz schönes Kuddelmuddel eingezogen ;)

      Grüßle,
      Rike

      Löschen