Hintergrund

Donnerstag, 24. September 2015

Stulpen und der Herbst kann kommen!

Hallo Ihr Lieben,

ich weiß, ich hab die ganzen Klamotten die ich im Urlaub genäht habe immernoch nicht gezeigt - aber das Wetter ist gerade immer so diesig und mein Freund ist ausgeflogen, von daher ist es etwas schwer, Fotos davon zu machen. Ich finde meine in-der-Wohnung-vor-dem-Spiegel-Fotos immer etwas fragwürdig und ich hab die neuen Teilchen viel zu gerne um sie mit so wenig Liebe hier einzustellen *gg*
Falls ihr selbst solche Fotos macht - denkt euch nichts bei dem was ich gerade schrieb, ich finde solche Fotos können sehr gut aussehen, aber bei mir werden sie immer blöd...

Nun aber zu den guten Nachrichten - ich hab eben was genäht und es sofort gestern, unten bei mir im Hof, fotografiert. Es war aber mit etwas Akrobatik verbunden, weil ich mich dafür _etwas_ verdrehen musste...

Das Schnittmuster für die Beinstulpen von Leni Pepunkt habe ich schon länger, aber aus irgendeinem Grund hatte ich es bisher nicht genäht. Dabei gehen sie so fix und sehen SO gut aus! Ich bin schwer verliebt!

Ich liebe Stulpen ja schon immer, hatte aber bisher hauptsächlich welche für die Arme genäht. Für die Beine hatte ich so gestrickte, aber die waren immer irre warm und ich konnte sie nur im Winter draußen anziehen. Die von LeniPepunkt eignen sich aber bereits für den Herbst, was richtig super ist!

Es ist nämlich so, dass ich total gerne Kleidchen und Röcke anziehe - aber meist sind die Ausflüge die mein Freund und ich machen mit total viel Laufen verbunden. Da können die Schuhe so schön sein wie sie wollen, sie eignen sich meist nicht für solche Aktionen.

Deshalb trage ich zu meinen schicken knielangen Sachen immer Turn oder Wanderschuhe - wie das aussieht ist mir mittlerweile etwas egal geworden, so lange ich keine Blasen bekomme.

Doch jetzt gibt es einen tollen Kompromiss - Turnschuhe mit Stulpen!

Und so sieht das aus:


Der Stoff ist ein lange gehütetes Schätzchen - und er passt hier meiner Meinung nach wunderbar. Die Stulpen sind etwas kürzer als normal, weil ich nur einen halben Meter von dem Vogelstoff hatte. Also genau genommen habe ich auch noch ein Stück das etwas größer ist, aber damit wollte ich noch einen Pulli nähen...


Besonders schick finde ich die Spitze, die zum Umklappen gedacht ist, das sieht gleich so aufwändig aus, dabei ist es wirklich schnell genäht - die Stulpen werden von der Art her wie ein Loopschal gemacht.

Ich habe die kleinste Frauengröße genäht, was 40 cm entspricht und auch die dickste Stelle an meiner Wade ist. Leider habe ich wohl zuviel Nahtzugabe gegeben, denn die Stulpen waren doch etwas am Rutschen beim hin und her laufen... aber mit einem kleinen Trick konnte ich dem Abhilfe schaffen. Ich hab einfach ein Stück Hosengummi um meine Wade gelebt, abgeschnitten, verknotet und trage den jetzt unter dem Umschlag, oben an der Wade. Dadurch sieht es oben leicht gerafft aus, was ich aber nicht schlimm finde.
 

 Es war garnicht so leicht, eine Perspektive zu finden, bei der ich mit auf dem Foto bin... *gg*


Falls ihr Stulpen mögt, lege ich euch das Schnittmuster ernsthaft ans Herz - ihr solltet nur, falls ihr dünne Waden habt, ohne Nahtzugabe zuschneiden oder das Schnittmuster anpassen... und dann steht einem super schicken Herbst nichts mehr im Wege!
Für die, die Stulpen über der Jeans tragen, ist es aber schätzungsweise perfekt ;)

Was die anderen Mädels gewerkelt haben, seht ihr wie immer bei RUMS und bei Meertje!

Eure Rike

Kommentare:

  1. Hihi, bei den Fotos fühle ich mich etwas ertappt, das ist auch der Grund warum ich gaaanz selten bei RUMS bin, damit ich niemandem zu oft Bilder von mir zumuten muss :D
    Deine Stulpen sind jedenfalls sehr schick geworden, der Vogelstoff gefällt mir wirklich gut. Viel Freude damit im Herbst :)
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde du machst total schöne Fotos! Für innen richtig gut! Davon kannst du gerne mehr zeigen, ich freue mich immer über Inspiration, was ich noch nähen könnte...

    Aber du hast eben auch echte Konkurrenz - die super schönen draußen Fotos von deinen Kindern sind echt hart zu schlagen... machst du die alle? Die sind wirklich super. Der Frack mit Hut den du genäht hast ist mir schonmal aufgefallen, das sieht so richtig super aus!

    Vielen Dank, ich hab mich auch sofort in den Stoff verliebt - und dann hatte ich Angst ihn anzuschneiden *gg*

    Grüßle,
    Rike

    AntwortenLöschen
  3. Echt schicke Idee :) Ich hab auch nur Schuhe/Stiefel, die entweder schick aussehen oder bequem sind. Beides finde ich einfach nicht zusammen :D Werde mir deinen Rat zu Herzen nehmen und es mir auch schick und bequem machen ;)
    LG Rosalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll wenn ich dich inspirieren konnte! Ich freue mich schon auf die Fotos ;)

      Grüßle,
      Rike

      Löschen
  4. Hihi, du siehst total süß aus auf dem letzten Bild! Deine Stulpen sind echt toll, den Schnitt speichere ich mir auch mal ab! Ich finde Stulpen auch klasse, da ich ja sowieso am liebsten Stiefel mag und Stulpen machen normale Schuhe optisch ja auch zum Stiefel :D Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ^^
      Es war so schwierig mich aufs Foto zu bekommen, dass ich die ganze Zeit gekichert und gehofft habe meine Hausmitbewohner sehen gerade nicht aus dem Fenster *gg*

      Ja, das ist wirklich ein vorzüglicher Vorteil von Stulpen! Zumal mir leider viele Stiefel nicht passen, weil sie mir am Schaft zu eng sind - da kommen solche Stulpen wie gerufen. Und sie sind wirklich ganz easy zu nähen!

      Grüßle,
      Rike

      Löschen
  5. Hallo Rike,
    der Schnitt schlummert schon länger auf meiner Festplatte. Danke, daß du mich dran erinnert hast - die sehen echt klasse aus, jetzt ist wirklich die perfekte Zeit und ich steh sowieso total auf Stulpen. :D
    Das Problem mit dem Fotos machen kenn ich und hab mir deswegen gerade Stativ und Fernbedienung zugelegt. Dein letztes Bild gefällt mir aber auch sehr ;)
    Liebe Grüße
    Janina
    (www.zebraspider.de/blog)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super wenn ich dich daran erinnert habe, ich finde es ist ein toller Schnitt und wirklich fix genäht. Keine Ahnung warum ich das nicht schon längst mal gemacht habe ;) Einfach ein schönes Projekt für zwischendurch...

      Dadurch dass mein Freund viel mehr Ahnung vom Fotografieren hat als ich, lasse ich das eigentlich ganz gerne ihn machen. Aber im Urlaub in Leipzig haben wir irgendwie alles mögliche andere fotografiert und ich war so geflasht von der Stadt, dass ich es voll vergessen habe - dabei hätte es echt schöne Kulissen gegeben...

      Dankeschön - ich habe das Bild auch extra ausgesucht weil ich es so witzig fand ;)

      Dein Blog ist wirklich schön, da schaue ich jetzt öfter mal rein!

      Grüßle,
      Rike

      Löschen