Hintergrund

Donnerstag, 5. November 2015

Von Retro-Liebe und Lieblingsblogs

Hallo Ihr Lieben,

ja, ich lebe noch - so mehr oder weniger. Ich kann aber dieses Jahr nicht mehr all zu viel bloggen, weil ich in nächster Zeit viel arbeiten muss. In Folge dessen ist auch das mit dem




so eine Sache. Ich bemühe mich, meinen Petticoat und den Überrock fertig zu nähen, aber ich merke, dass ich mit der Zeit einfach nicht hin komme. In folge dessen werde ich in dieser Hinsicht etwas kürzer treten - tut mir sehr leid deswegen, ich hab wirklich voller Elan gestartet, aber über das Schnittmuster und das Zuschneiden bin ich bis jetzt noch nicht hinaus gekommen.

Doch es gibt auch gute Neuigkeiten!!

Die Liebe Lorkyn von DarkWoodenPath hat mich nominiert für den:


und ich möchte mich dafür einfach mal herzlich bedanken. Ich weiß dass es für meine tollen 3 Leser etwas schwierig ist mir zu folgen, da ich sehr unregelmäßig blogge und weil aus meinem Näh-Blog ein "Was sind die 1000 Hobbies von der Rike"-Blog geworden ist. Dafür einen Award zu bekommen ist wirklich was besonderes und ich hab mich wirklich riesig gefreut!

In folge dessen darf ich euch nun 11 Fragen beantworten *Trommelwirbel*
 1. Warum hast du dich für das Bloggen entschieden?
 Ich habe schon eine ganze Weile Blogs gelesen - noch bevor ich damit angefangen habe. Dann bin ich irgendwann auf RUMS gestoßen - und hatte Lust bei dieser Bloggerparade mitzumachen. Dafür braucht man ja aber einen Blog - und tata - hier ist er ;)


2. Was war dein erstes DIY-Projekt, auf das du richtig stolz bist/warst?
Ich habe in meinem Leben schon super viel gemacht, weil ich immer wieder Lust habe, neue Sachen auszuprobieren.
Auf was ich als erstes stolz war, ist wirklich schwer zu sagen.
Eine frühe Erinnerung ist zum Beispiel dass ich für meine jüngeren Cousinen manchmal Bilder gemalt habe. Sie haben dann bei mir zum Beispiel einen Bären bestellt. Wenn ich dann bei meiner Oma übernachtet habe, wie ich das oft am Wochenende getan habe, dann habe ich mich dort an den Schreibtisch gesetzt und mit Wassermalfarbe und so einer Tupfentechnik einen Bären im Wald gemalt. Das besondere zu der Zeit war, dass ich schon den ganzen Hintergrund betupft habe - also nicht die typische "oben Himmel, unten Wiese" Verteilung hatte. Meinen Cousinen haben die Bilder immer gut gefallen und das war für mich schon was besonderes, weil ihr Vater sehr gut zeichnen kann - der hat das gelernt. Trotzdem fanden sie meine Wasserfarbenbilder toll - und das obwohl sie durch den sehr dicken Farbauftrag etwas düster waren *gg*
Damals muss ich so 10 Jahre alt gewesen sein...
 3. Welcher ist dein liebster Feiertag?
Ich bin ein großer Fan von Feiertagen - und ich mag sie alle. Jeder Grund zum Feiern ist mir recht, egal wie abwegig er sein mag. Auch sowas wie Valentinstag finde ich schön. Gibt ja Leute die sagen, das hätten die Amerikaner oder die Blumenläden erfunden - aber ist es nicht egal wer es erfunden hat, hauptsache man freut sich und hat einen Grund zu feiern?
Meist verschenke ich selbst gemacht Sachen.
Doch wenn ich mich wirklich festlegen müsste, wäre es wohl mein Geburtstag. Ist ja auch irgendwie ein Feiertag *gg*
Allerdings nicht nur, weil ich da was geschenkt bekomme, sondern hauptsächlich, weil ich eine Party schmeisse, mir was leckeres zu essen ausdenke und alle meine Freunde einlade ;)


4. Bücher/Zeitschriften, TV, Internet...dein liebstes Medium?

BÜCHER!!
- Mit Fernsehen im eigentlichen Sinne kann ich garnichts anfangen, ich habe nichtmal einen Fernsehanschluss. 
- DVDs schaue ich schon sehr gerne, bin aber stark an eine gute Auswahl gebunden und kann auch mal genug davon haben.  
- Internet ist der pure Zeitfresser und ich lasse öfter mal mit Absicht den Laptop aus - was dann dazu führt dass hier nichts passiert.
- Zeitschriften gibt es nur wenige die ich gerne lese - ich mag die HandmadeKultur ganz gerne und lese öfter die flow. Ab und zu kaufe ich die Slowly Veggi und einmal hab ich mir die Werde! gekauft. Aber insgesammt gehe ich meist ohne was aus Zeitschriftenläden...

DOCH BÜCHER!


Sind es nicht seltsam wunderbare Wesen mit Persönlichkeit?
Ich versuche schon ein Buch zu schreiben seit ich 13 bin - bis jetzt habe ich immer wieder aufgegeben. Doch das Lesen dieser seltsamen Wesen ist immer wieder ein Genuss. Es gibt Bücher die habe ich schon zigmal gelesen und es gibt welche die habe ich nur einmal gelesen und dann waren sie "leer". Gibt auch welche die ich nach 40 Seiten weglege - aber insgesamt ist es doch ein wunderbares Medium! 


5. Als was würdest du gern im nächsten Leben wiedergeboren werden?

Ich bin mit meinem Leben ehrlich gesagt sehr zufrieden - ist nicht so, als ob ich immer drüber nachdenken würde was mir lieber wäre. Doch wenn ich wirklich müsste wäre ich eigentlich lieber in den 60ern geboren und in den 70ern und 80ern aufgewachsen - so im Nachhinein finde ich diese Zeiten total spannend und viel einfacher. Wenn ich sterbe hoffe ich eher, dass ich nicht wiedergeboren werde - die Welt geht doch ganz eindeutig vor die Hunde, wer will das denn miterleben??
  

6. Was inspiriert dich?

Andere Blogs, Bücher, Filme, Menschen, Begebenheiten, Bedürfnisse, Essen, Urlaub, ... mich kann man mit fast allem inspirieren, ich habe meist eher zuviele Ideen ;)


7. Drei Millionen im Lotto gewonnen - was würdest du damit anfangen?

Einen kleinen Laden in Leipzig kaufen, zu einem Blumen-Café umbauen und den Rest meines Lebens genießen ;)
  

8. Worüber hast du zum letzten mal richtig gelacht?

 Ich lache total viel, besonders seit ich mit meinem Freund zusammen bin, da gibt es jeden Tag etwas über das ich mich kaputt lachen könnte. Gestern abend hat er mir aus meinem aktuellen Buch vorgelesen und dabei die Stimme verstellt. Manche haben dann plötzlich ganz piepsig gesprochen und andere sehr tief. Dabei war geschlecht der Personen irrelevant - zumindest aus meiner Sicht. Aus seiner Sicht war es so, dass er bei manchen Namen dachte, dass das Frauen sind, obwohl sie für mich ganz eindeutig männliche Namen haben - als er dann gesehen hat dass da steht "er" war er sichtlich irritiert und ich musste noch mehr lachen! 


9. Was macht dir am meisten Spaß am Bloggen?

 Dass ich anderen meine Werke zeigen kann und ich eine direkte Reaktion von Leuten bekomme, die ein ähnliches Hobbie haben. Reaktionen von Freunden sind ja immer nochmal was anderes. Auch schön - aber anders.

10. Hast du ein Lieblingslied? Welches?

Also ich finde ja "If I had a heart" von Fever Ray total super. Das mache ich sehr oft an. Oder "Punkrocker" von den Teddybears feat Iggy Pop. Das sind so Sachen die ich gerne anmache einfach weil ich die Lieder ansich super finde (was die sonst so machen finde ich nicht so toll). Bei anderen Sachen ist es eher so, dass ich eine ganze CD toll finde, wie zum Beispiel die "The golden age" von Woodkid oder die "Kashmodia" von Deine Lakaien.  


11. Was magst du am Herbst?

Ich mag bunte Blätter und durch raschelndes Laub gehen, Teetrinken und stundenlange Unterhaltungen während es draußen kalt ist, Einkäufe auf dem Markt und danach damit kochen. Das hab ich zum Beispiel heute wieder gemacht. Gleich hüpfe ich in die Küche und koche Bún Bó - mein liebstes Vietnamesisches Gericht.


So - ich danke euch für eure Aufmerksamkeit und nominiere:

Tina von tinette-designs weil sie immer so schöne Sachen macht

und









Janina von Zebraspider weil sie immer so tolle Ideen hat






Meine Fragen an euch:






1. Was ist dein Lieblingsschnitt?

2. Was ist dein Lieblingsnähfüßchen?

3. Welchen deiner Stoffe streichels du schon am längsten ohne ihn anzuschneiden?

4. Wo kaufst du am liebsten dein Näh-Zubehör?

5. Was würdest du gerne mal stricken?

6. Was ist dein liebstes Strickmuster?

7. Was ist deine Lieblingsband?

8. Was würdest du kochen, wenn deine Lieblingsband zu dir zu Besuch kommen würde?

 9. In welches Land würdest du gerne auswandern?

10. Was würdest du unbedingt mitnehmen wenn du auswandern würdest?

11. Was würdest du schweren Herzens ausmisten wenn du auswandern würdest?


Ich hoffe ihr nehmt meine Nominierung an!
Gerne dürft ihr danach eure Lieblingsblogs nominieren und euch eigne Fragen ausdenken ;)

Was die anderen Mädels, die fleissig an ihren Retro-Klamotten nähen, gemacht haben, seht ihr bei Martina von Knuddelwuddels!

Alles Liebe,
eure Rike


Kommentare:

  1. Liebe Rike, ja so ist das mit dem Leben hinter den Blogs. Nicht immer klappt das mit dem zeitmanagement so, wie man es sich wünscht. aber vielleicht kommt ja eine gute Feee mit einem Eimer voll Extra-Zeit und du schaffst es noch, deinen Rock fertig zu machen. Ich drücke die Daumen! Das eigentliche Finale ist ja erst am 10. Dezember.

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für dein Verständnis!
      Falls ich vor dem Ende noch was auf die Reihe bekomme, poste ich es sofort ;)

      Alles Liebe,
      Rike

      Löschen
  2. Also ich finde ja den "Was sind die 1000 Hobbies von der Rike Blog" ganz fantastisch :D Ich mag Bücher auch am liebsten und musste grad auch erstmal lachen, als ich mir vorgestellt habe, wie dein Freund dir in lustigen Stimmen was vorliest :D Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank du Liebe!
      Er kann das wirklich gut und wird auch nicht nur tief oder quitschig, sondern nimmt auch mal andere Dialekte - was es besonders witzig macht, wenn er mal ausversehen die böse Hexe mit tiefem Ostfriesenbass spricht ;)
      Grüßle!

      Löschen
  3. Liebe Rike,
    vielen Dank! Ich hab zwar schonmal einen Liebster Award bekommen, aber zum Glück sind die Fragen ja jedes Mal anders - und deine find ich super :)
    Das mit dem Zeitproblem kenn ich. Auch wenn ich das Internet viel mehr nutze, Bücher sind einfach toll. :D
    Liebe Grüße
    Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte das mit deinem letzten Award garnicht mitbekommen - bin aber trotzdem froh, dass ich dich nomminiert habe - deine Antworten waren sehr interessant!
      Ich nutze Bücher viel mehr als das Internet - ich lese grade immer ein Buch auf der Arbeit und eins Zuhause - ins Internet schaffe ich es grade oft tagelang nicht... ;)

      Grüßle,
      Rike

      Löschen